Das Unternehmen

Die Heidrun Stubbe GmbH ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen mit Sitz im Innovationszentrum Georgsmarienhütte. Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit sind Patentrecherchen, Innovationsberatung und Fördermittelberatung.  Mit einem Team von Kaufleuten und Ingenieuren werden Projekte für verschiedenste Branchen, überwiegend aus der Industrie bearbeitet.

Von 1996 bis 2012 hat das Unternehmen als einer von 34 SIGNO-Partnern im Auftrag des Bundeswirtschafts-ministeriums Förderanträge direkt entgegengenommen. Seit 2013 wurde das SIGNO-Netzwerk neu organisiert, so dass die Antragsbearbeitung  auf wenige zentrale Stellen konzentriert wurde. Die Heidrun Stubbe GmbH berät Unternehmen bei der Antragstellung für Go-innovativ, SIGNO, ZIM, KMU-innovativ und andere Förderprogramme von Bund und Ländern.

Im Rahmen von INSTI bzw. SIGNO wurden durch die Heidrun Stubbe GmbH bisher mehr als 300 Projekte von Unternehmen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen betreut und mit Zuschüssen von über 1.500.000 Euro gefördert.


Projektbeispiele

Firmennamen unserer aktuellen Kunden und Details werden Sie hier vergeblich suchen. Wir gewährleisten strenge Vertraulichkeit bei allen Recherchen und Beratungen. Einzelne Beispiele unserer Aktivitäten und Aktuelles finden Sie aber rechts im Bereich "Aktuelles" sowie unter Open PR (LINK).


Firmengeschichte

Die Heidrun Stubbe GmbH wurde 1986 in Osnabrück gegründet und war das erste Unternehmen in Niedersachsen, das - lange bevor sich in Deutschland das Internet durchsetzte - elektronische Recherchen als Dienstleistung anbieten konnte.

Recherchiert wurde nach Presseberichten, Patenten, Marken, Unternehmen, Wirtschaftsinformationen und technischer Fachliteratur.

Die Geschäftstätigkeit wurde erweitert durch Seminarangebote, Einrichtung von Elektronischen Inhouse-Archiven insbesondere für Patente mit Volltexterfassung, Vertrieb spezieller Datenbank- und Recherchesoftware und Recherchetraining.

Von 1996 - 2012 war die Heidrun Stubbe GmbH als eine von 34 Institutionen in Deutschland Partner beim INSTI / SIGNO Projekt des Bundeswirtschaftsministeriums für die Förderung von Erfindern und von Patentanmeldungen von kleinen und mittleren Unternehmen. Im Jahr 2010 erfolgte durch das BMWi die Akkreditierung für das Programm Go-innovativ Innovationsberatung.   

Die Beratung von Unternehmen und freien Erfindern von der Idee bis zur Markteinführung, für Marktmonitoring, Erschließung neuer Geschäftsfelder, F+E Förderung und Patentverwertung wurde zuerst zum zweiten Standbein und später zusammen mit den Patentrecherchen zum zweiten Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit.