Aktuelles

09-04-2018

Heidrun Stubbe GmbH beim Bundesamt für Wirtschaft gelistet

Beratung zur Förderung des unternehmerischen Know-hows mit bis zu 90 % gefördert

Seit April 2018 ist die Heidrun Stubbe GmbH beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA als Berater für das Programm registriert und gelistet.

Damit werden Beratungen sowohl von neu gegründeten, als auch von bestehenden Unternehmen bezuschusst, die wirtschaftliche, finanzielle, personelle und organisatorische Fragen der Unternehmensführung beantworten. Nur Berater, die über die notwendigen Fähigkeiten verfügen und einen Qualitätsnachweis erbringen, dürfen die geförderte Beratung durchführen. Förderberechtigt sind Unternehmen jeder Branche mit maximal 250 Beschäftigten (KMU). Wichtig ist auch hier: der Antrag muss vor Beginn der Beratung gestellt werden. Dabei helfen wir gern.

Höhe des Beratungszuschusses

 

Unternehmensart

Bemessungs­grundlage

Region

Fördersatz

maximaler Zuschuss

 

Junge Unternehmen
nicht länger als 2 Jahre am Markt

4.000 Euro

alte Bundesländer

50 %

2.000 Euro




estandsunternehmen
ab dem dritten Jahr nach Gründung

3.000 Euro

alte Bundesländer

50 %

1.500 Euro




Unternehmen in Schwierigkeiten

3.000 Euro

alle Standorte

90 %

2.700 Euro