Innovationsberatung und Fördermittel

WIPANO Patentförderung

für den Mittelstand ersetzt SIGNO


Die Anmeldung und Vermarktung von Patenten kann kostenintensiv sein. Als SIGNO-Partner des Bundesministeriums für Wirtschaft von 1996 bis 2012 haben wir fast 400 innovative Unternehmen und zahlreiche freie Erfinder auf dem Weg von der Idee zum Markterfolg begleitet. Seit April 2016 wird die SIGNO Patentförderung durch das Programm WIPANO abgelöst. Wir unterstützen und beraten weiterhin bei der Antragstellung. Der Antrag kann Online gestellt werden und muss nicht mehr wie früher über SIGNO-Partner laufen.

Über das WIPANO-Förderprogramm können Patentrecherchen, Anmeldung von einem Patent oder Gebrauchsmuster und die Vorbereitung der Vermarktung mit 50 % Zuschuss und bis zu 16.000 Euro gefördert werden.

Antragsberech­tigt sind Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten und Freiberufler aus technischen/naturwissenschaftlichen Berufen, die in den letzten 5 Jahren kein Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet haben.

Folgende Aufwendungen werden gefördert: 

  1. Grobprüfung von Erfindungen
  2. Detailprüfung von Erfindungen
  3. Beratung und Koordinierung zur Patentanmeldung
  4. Patentanmeldung (Anwaltskosten und Gebühren)
  5. Aktivitäten zur Patentverwertung
Im Rahmen von Informationsveranstaltungen zusammen mit Kammern oder Wirtschaftsförderungsgesellschaften sensibilisieren wir Unternehmen für den strategischen Umgang mit Patenten und Gebrauchsmustern und die Fördermöglichkeiten. Jedes Jahr besuchen zahlreiche Unternehmer und Führungskräfte unsere Veranstaltungen, Seminare und Workshops.
Nutzen Sie unseren Know How Vorsprung für Ihr Unternehmen!

VtEI Erfinderclub

Unternehmer oder Privaterfinder, die ein regionales Netzwerk für Kooperation, gemein­same Messebeteiligungen und Erfahrungsaustausch suchen, können sich treffen beim:

Verein technischer Erfinder und Innovationsträger VtEI

Im Innovationszentrum
Werner-von-Siemens-Str. 19
49124 Georgsmarienhütte
http://www.vtei.de

Für die Erfindermesse IENA in Nürnberg sowie verschiedene Fachmessen werden dort Gemeinschaftsstände organisiert.