Innovationsberatung und Fördermittel

WIPANO Patentförderung

für den Mittelstand ab 2020


Die Anmeldung und Vermarktung von Patenten kann kostenintensiv sein. Als Partner des Bundesministeriums für Wirtschaft von 1996 bis 2012 haben wir fast 400 innovative Unternehmen und zahlreiche freie Erfinder auf dem Weg von der Idee zum Markterfolg begleitet. Seit April 2016 gibt es die Patentförderung durch das Programm WIPANO. Wir unterstützen und beraten bei der Antragstellung und beim Mittelabruf. Außerdem führen wir die erforderlichen Kosten-Nutzen-Analysen durch.

Über das WIPANO-Förderprogramm können Patentrecherchen, Anmeldung von einem Patent oder Gebrauchsmuster und die Vorbereitung der Vermarktung mit 50 % Zuschuss und bis zu 16.600 Euro gefördert werden.

Antragsberech­tigt sind Unternehmen aller Branchen, Freiberufler und Handwerksbetriebe weniger als 250 Beschäftigten, die in den letzten 3 Jahren kein Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet haben.

Diese Aufwendungen werden gefördert: 

  1. Patentrechercher zur Prüfung der Neuheit
  2. Prüfung der Wirtschaftlichkeit, Kosten-Nutzen-Analysen
  3. Beratung und Koordinierung zur Patentanmeldung
  4. Patentanmeldung (Anwaltskosten und amtliche Gebühren)
  5. Aktivitäten zur Patentverwertung, z.B. Prototypenbau und Markenanmeldung